NaturFreunde

 

Die NaturFreunde Deutschlands sind ein sozial-ökologischer und gesellschaftspolitisch aktiver Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport & Kultur. Mehr als 70.000 Mitglieder in über 600 Ortsgruppen engagieren sich ehrenamtlich für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft. Die Jugendorganisation der NaturFreunde ist die Naturfreundejugend Deutschlands.

 

1895 in Wien von österreichischen Sozialist*innen gegründet, gehören heute etwa 350.000 Mitglieder zur internationalen NaturFreunde-Bewegung. Der Dachverband NaturFreunde Internationale (NFI) hat rund 45 Mitglieds- und Partnerorganisationen.

 

Was die NaturFreunde von anderen Naturschützer*innen und Natursportler*innen unterscheidet, ist der Anspruch, politisch zu wirken, um die Verhältnisse zu verändern.

 


400 Naturfreundehäuser in Deutschland


In Eigenleistung und genossenschaftlicher Selbsthilfe haben die NaturFreunde Bildungs-, Freizeit- und Erholungshäuser gebaut. Mehr als 400 dieser Naturfreundehäuser liegen in Deutschland, rund 700 Naturfreundehäuser gibt es weltweit. Mit günstigen Übernachtungsmöglichkeiten und vielfach in Naturschutzgebieten gelegen, sind sie gute Beispiele für gelebten sanften Tourismus in Deutschland. Naturfreundehäuser stehen allen Menschen offen, Mitglieder erhalten Ermäßigungen.

 


Die "grünen Roten"


1905 kam es zu ersten Ortsgruppengründungen in Deutschland. Seitdem waren und sind SPD-Parteivorsitzende (zum Beispiel Willy Brandt), Ministerpräsident*innen, Minister*innen unterschiedlicher Parteien, Gewerkschaftsvorsitzende und zahlreiche Bundestagsabgeordnete Mitglieder der NaturFreunde Deutschlands. Die NaturFreunde werden auch die "grünen Roten" genannt.

 


Soziale und ökologische Gerechtigkeit


Die NaturFreunde sind ein Verband für Nachhaltigkeit und wollen den folgenden Generationen eine lebenswerte und gestaltbare Welt hinterlassen. Dabei bringen die NaturFreunde Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und Kultur miteinander in Einklang.

 

Für die NaturFreunde gehören die soziale Emanzipation und der Schutz der Natur untrennbar zusammen. Eine gute Zukunft für alle wird es nur geben, wenn das heutige Regime der Kurzfristigkeit beendet wird und das Allgemeinwohl Vorrang vor Individualinteressen bekommt.

s'Neuschte im Verei

2021-03-10 10:04

Forelle to go am Karfreitag

Forellen, gebraten oder geräuchert und dazu den leckeren Lemberger Kartoffelsalat – Das war seit Jahren das Oster-Special unserer Naturfreundehaus-Küche. Ihr wollt Ostern 2021 nicht auf diesen Genuss verzichten? Müsst ihr auch nicht!

Weiterlesen …

2021-02-26 20:58

Märzenbecherwanderung

Die Coronapandemie macht es uns unmöglich, unseren Ausflug zu den Märzenbechern als Gruppe durchzuführen. Aber – es spricht nichts dagegen, dass Ihr diese herrliche Wanderung individuell mit der Familie oder zu zweit durchführt! Damit ihr den Weg findet, sind wir die Strecke abgelaufen und haben euch eine genaue Beschreibung erstellt, welche ihr hier findet. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es mit der Blüte der Märzenbecher vorwärts geht!

Weiterlesen …

2021-01-15 14:31

Jahresprogramm 2021

Wir haben ein vielfältige Jahresprogramm für euch zusammengestellt, sitzen in den Startlöchern und freuen uns auf die Zeit, wenn wir mit dem Programm durchstarten können.
 

Weiterlesen …