In eigener Sache

Werden Sie Mitglied bei den Naturfreunden!
Der Verein bietet vielfältige Möglichkeiten zu sozialen Kontakten:

  • Wanderungen
  • Ausfahrten
  • Vorträge
  • Kinderfreizeiten
  • Senioren
  • Familien und andere Gruppen treffen sich regelmäßig

 



Natur- und Umweltschutz können sich nachhaltig entwickeln aus der Kenntnis der Zusammenhänge.
Der Landesverband Württemberg hat Umweltleitlinien erarbeitet, die sich nicht nur kritisch
mit Fehlentwicklungen auseinandersetzen, sondern auch Vor- schläge für konkretes Handeln
machen. Diese Umweltleitlinien finden Sie unter dem Stichwort Umwelt in der Website des Landesverbandes.

Auch in den Seiten der NFI, der NaturFreunde-Bundesgruppe und der Natur Freunde-
Jugend finden Sie Informationen zu umweltgerechtem Verhalten im Sinne unserer Satzung.
In gleichem Maße hat unsere Satzung Gültigkeit für unseren politischen und sozialen Anspruch.

  • Fremdenfeindlichkeit darf bei uns keinen Platz haben
  • Wir bekennen uns zu einer "demokratischen und sozialistischen Grundordnung
  • Wir setzen uns "für den ökologischen Umbau der Industriegesellschaft" ein, und
  • sind "parteipolitisch und religiös unabhängig" - aber nicht unpolitisch.
  • Wir setzten kritische Auseinandersetzung mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft voraus!

Wenn Sie sich mit diesem Anspruch identifizieren können, sind Sie bei uns richtig und herzlich willkommen!

s'Neuschte im Verei

2017-09-22 08:43

Reisebericht Südafrika - Fällt aus

Leider müssen wir den Reisebericht am 10.November 2017 ausfallen lassen.

Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Wir bitten um Verständnis

Weiterlesen …

2017-02-15 16:11

Hüttenabend/Vereinsabend

Jeden 2. Freitag im Monat treffen wir uns ab 17:00 Uhr im Lemberghaus zum wandern, Karten spielen, quatschen oder worauf immer man Lust hat. Natürlich sind auch Nicht-Mitglieder willkommen.
Weitere Termine: 10.03./12.05./09.06./14.07./13.10./10.11./08.12.

Weiterlesen …

2016-04-11 15:50

Jahreshauptversammlung 2016

Eine besondere Ehrung erhielten Kurt Hertfelder sowie Ursel Wagner für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit. Vom leider verhinderten Hertfelder wurden der Versammlung sehr persönliche Grüße vorgelesen. Zusätzlich konnte Edgar Knobloch Ursel Wagner für 50 Jahre Mitarbeit im Vorstand danken.

Weiterlesen …