Naturfreundehaus Lemberg verwandelt sich in Hogwarts

2019-09-09 16:13

Naturfreundehaus Lemberg verwandelt sich in Hogwarts

„Mh… …ich sehe viel Mut… Gryffindor!“ ertönt die Stimme aus dem sprechenden Hut, Sophia springt auf und geht unter Applaus zu dem Haustisch von Gryffindor und setzt sich zu den schon eingeteilten Hogwartsschüler*innen.

 

Für den Sommerkurs von Hogwarts auf dem Naturfreundehaus Lemberg wurden 31 Kinder vom sprechenden Hut auf die vier Häuser – Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff und Slytherin – verteilt und verbrachten die letzte Sommerferienwoche (02. – 07. September) gemeinsam mit acht zauberhaften Professor*innen und einem fleißigen Hauselfen.

 

Die ersten zwei Tage verbrachten die Hogwartsschüler*innen gemeinsam mit den Professor*innen in der Winkelgasse um sich allerlei wichtige Dinge zu erarbeiten, die ein Zaubere oder eine Hexe braucht. Es entstanden Umhänge, Zauberstäbe wurden geweiht, Besen gebunden und Zauberbücher hergestellt. Ausgestattet mit diesen Dingen startete am Mittwoch dann der Schulalltag des Hogwarts-Sommerkurses mit den Fächern Kräuterkunde, Angewandte Zauberei, Zaubertränke, Verteidigung gegen die Dunklen Künste, Zaubereigeschichte, Pflege Magischer Geschöpfe und Wahrsagen. Die Hogwartsschüler*innen brauten Gute-Laune-Tränke, züchteten Alraunenwurzeln heran, übten sich in Duelletikette und -form, schlossen schöne Erinnerungen in kleinen Denkarien ein und jagten auf ihren Quidditch-Besen den Goldenen Schnatz.

 

Auch ein Trimagisches Turnier durfte nicht fehlen. Am Mittwochmittag wurde der Feuerkelch aufgestellt, in den alle Kinder ab 10 Jahren ihren Namen hineinwerfen durften. Am Donnerstag wurde dann durch den Feuerkelch pro Haus ein*e Champion ausgewählt – Katharina für Gryffindor, Valentin für Ravenclaw, Fynn für Hufflepuff und Nora für Slytherin. Die Champions mussten mit Hilfe ihrer Hausmitglieder drei verschiedene Aufgaben meistern, einen Besenparcour, zwei magische Runden Zaubererschach und ein chaotisches Rätselspiel. Letztendlich setzte sich Nora für Slytherin ganz knapp durch. Hufflepuff verdiente sich ein paar Extrapunkte für besondere Fairness beim Spiel.

 

Sowohl die Hogwartsschüler*innen als auch die Professor*innen hatten eine zauberhafte Woche und tauchten in die Welt von Harry Potter ein, aber am Ende mussten alle wieder in die Muggelwelt zurückkehren.

Zurück

s'Neuschte im Verei

2019-09-09 16:13

Naturfreundehaus Lemberg verwandelt sich in Hogwarts

„Mh… …ich sehe viel Mut… Gryffindor!“ ertönt die Stimme aus dem sprechenden Hut, Sophia springt auf und geht unter Applaus zu dem Haustisch von Gryffindor und setzt sich zu den schon eingeteilten Hogwartsschüler*innen.

 

Für den Sommerkurs von Hogwarts auf dem Naturfreundehaus Lemberg wurden 31 Kinder vom sprechenden Hut auf die vier Häuser – Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff und Slytherin – verteilt und verbrachten die letzte Sommerferienwoche (02. – 07. September) gemeinsam mit acht zauberhaften Professor*innen und einem fleißigen Hauselfen.

 

 

Gruppenfoto in der großen Halle

Weiterlesen …

2019-03-13 11:00

Oster- und Sommerfreizeit: Anmeldung nur noch auf Warteliste!

Liebe Oster- und Sommerfreizeit - Interessierten 2019,

wir freuen uns sehr, dass unsere Osterfreizeit: "Die Mattisräuber im Lembergwaltd" und unsere Sommerfreizeit: "Harry Potter und der Wald der Legenden" so gut bei euch ankommen.

Leider haben wir nur begrenzt Plätze und können für beide Freizeiten nur noch Anmeldungen auf die Warteliste annehmen!

 

Wer Interesse an anderen (Sommer-)Freizeiten hat, kann auch mal auf der Homepage der Naturfreundejugend Württemberg vorbeischauen.

Weiterlesen …

2019-03-13 10:00

Respekt! - Kein Platz für Rassismus!

Respekt! Kein Platz für Rassismus - so lautet das Motto der bundesweiten Schilderaktion der IG Metall, die sich gegen Rassismus, Vorurteile, Homophobie und Sexismus einsetzt. Auch wir, die NaturFreunde Schwäbisch Hall, setzen uns für ein respektvolles Miteinander ein und wollen mit der Schildanbringung am 16.03.2019 um 19.00 Uhr ein klares Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung setzen!

 

Hier gibt es weitere Infos zu der Respekt!-Aktion der IG Metall.

 

Weiterlesen …